LEDs

Startseite>Produkte>LEDs

Vollspektrum-Lichtquelle Cob LED für Untergrundlicht FT-Serie 1018

Verwendung: Beleuchtung
Emissionsfarbe: Warmweiß / Neutralweiß / Kaltweiß
Grundmaterial: Normale Keramik
CRI: Normal Ra95, kundenspezifisch 98,99 verfügbar
Verfügbare Leistung: 20 W, 30 W, 40 W, 50 W.

Anfrage

Beschreibung

◆ Professionelle Beleuchtung mit hoher Farberkennung.

◆ SMT-Keramikgehäuse mit Kupferdamm bietet das breite Spektrum.

◆ Beleuchtung des sonnennahen Spektrums und Änderungen der Strahlungsintensität basierend auf geografischem Standort, Datum und Uhrzeit.

◆ Niedrigster Wärmewiderstand der Branche.

◆ Universelle Beleuchtung mit natürlichem Spektrum für eine gesunde Beleuchtung.

◆ Echte und lebendige Farbwiedergabe, Farbausdruck zur Rückkehr zum Ursprung.

◆ Universelles Spektrum, einschließlich UVA und fernes rotes Licht.

◆ Es auch mit einem sehr hohen CRI (CRI> 97).

◆ Hervorragende KorrosionsrobustheitWeiter Bereich des Lichtstroms und hohe Wirksamkeit.

◆ Umweltfreundlich, lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit.

* Klicken Sie hier für weitere Produktvideos

Anwendungsgebiete

(1) Langzeitszenarien für künstliche Beleuchtung und Gesundheitsversorgung

(2) Genaue Farbreduktionsszenarien

(3) HD Studios und spezielle Beleuchtung

Competitive Advantage

1. Unsere Lichtquelle erzielt ein volles Spektrum und qualitativ hochwertiges weißes Licht in einer einzigen SMD-Verpackung, die sowohl eine effiziente gartenbauliche Lichtquelle als auch eine dekorative Lichtquelle mit hoher Farbwiedergabe ist.

2.Die multispektrale Einzelverpackung unserer LED vereinfacht das Design und die Entwicklung der Leuchte erheblich, verkürzt den Entwicklungszyklus und die Produktionszeit und senkt die Kosten.

3. Aufgrund des Erfolgs einer signifikanten Reduzierung des Wärmewiderstands bietet unsere Lichtquelle mehr Optionen, um das Produktdesign der Leuchte mit perfekter Leistung, Kosteneffizienz, hoher Lumendichte usw. abzustimmen.


Über uns-

Feton Insight über Beleuchtungslösung


Feton LED-Produktionslinien-Workshops


Kontakt